Schröder No.2 FW Tonarm und die Justage

Da ich von dem Artemis/CB Tonarm sehr begeistert bin, habe ich mich auf die Suche nach einen Faden / Magnetlager Schröder gemacht. Es ist wirklich nicht einfach hier am Gebrauchtmarkt einen zu finden, aber nach einiger Suche hat es dann doch geklappt.

Hinten links der No.2 FW und rechts der CB/Artemis

Hier möchte ich nochmals ausdrücklich Ekki für die vielen Tips danken. https://medialux.blog/
Ohne seine Hilfe, hätte die Einstellung des Armes sicherlich um einiges länger gedauert.

Magnetspalt auf ca. 0,3mm einstellen – VTF auf ca. 1Gramm
Armrohr parallel zur Platte
Überhang einstellen
Winkel-Ausrichtung nach Linie auf der Schablone
Ohne Auflagematte entspricht die Messebene die einer 180Gramm Platte. Dies ist beim Magnetlager wichtig.
Azimutheinstellung durch Drehung des Gegengewichts. Im GG ist ein Blei-Inlay und eine Drehung verursacht einen Auslenkung/Veränderung im Azimuth